Samstag

Samstag

Nach dem Frauchens Mutter am frühen Morgen von der Arbeit heim kam, hatte ich sie tierisch begrüßt. Frauchen hatte heute morgen um diese Uhrzeit mal geschlafen, sie war ziemlich fertig und müde. Die Mutter ließ unten die Türe zum Hof ausnahmsweise offen, so konnte ich rein und raus, wann ich wollte.

Nach dem beide ausgeschlafen hatten, sich fertig gemacht hatten, sind wir eine Runde im kühlen Wald gelaufen, dann mussten sie einkaufen fahren. Gegen Abend war der Onkel da, mit dem wir einen schönen Abend verbrachten. 

 


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.