Hecktischer und unangenehmer Tag….

Hecktischer und unangenehmer Tag….

Heute Vormittag als Frauchen nicht zu Hause war, ging es schon etwas hecktisch zu. Meine Sitterin hat noch einiges im Hause erledigt, wir sind auch kurz eine Runde gelaufen, aber irgendwie musste heute alles ^zack, zack^ gehen. 

Auch als Frauchen nach Hause kam, sie kam nicht einmal richtig zur Haustüre herein, schon war sie genervt, abgehetzt, gestresst und fertig. Sie kam herein, streichelte mich nur kurz, verschwand sofort im Bad und wusch sich. Dann hetzte sie die Treppe auf und ab, da ihr eingefallen ist, das sie oben noch etwas vergessen hatte, die Trainingssachen noch richten und dann ab ins Auto. Wir fuhren geeilt zur Tankstelle, Frauchen tankte ihr Auto voll und hetzte zum Training. Beim Trainingsort sind wir eine halbe Stunde zu spät abgehetzt angekommen. Man wie sieht das nur aus…. Frauchen!

Nach dem Training saßen wir mit ein paar anderen Gruppen zusammen und ließen den Abend am gehetzten Tag langsam und gemütlich bei einem Lagerfeuer mit gegrillten Würstchen ausklingen. Gegen 01:00 Uhr am Samstag früh fuhren wir nach Hause.  Als wir gegen 02:00 Uhr daheim angekommen sind, haben wir uns in unser Bett verkrochen, den Rest zu erledigen reicht noch am nächsten morgen.


2 Gedanken zu „Hecktischer und unangenehmer Tag….

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.